Bewerbungsformular Ideentanke 2021

Lust, Teil der Ideentanke 2021 zu werden und mit auf die Frankfurter Buchmesse zu fahren? Bewerben können sich Studierende, Entwickler*innen, Kreativunternehmen und Start-ups aus Baden Württemberg. 

Der Einreichungsprozess erfordert keinen ausgearbeiteten Businessplan, das Bewerbungsformular ist unkompliziert. Es geht darum, die Jury mit eurer Idee für die Buch- und Medienwelt zu überzeugen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr am Schluss auch ein kurzes PDF (max. 5 MB) anhängen, das ist aber optional.

Was es noch zu beachten gibt, erfahrt ihr in den Teilnahmebedingungen.

Bitte schaut in Ruhe das Bewerbungsformular durch und bereitet eure Unterlagen vor, denn eine Zwischenspeicherung ist nicht möglich.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bewerbungsformular Ideentanke 2021

Bewerbungsformular Ideentanke


Ansprechperson


Unternehmen

Eure Projektidee

Beschreibung der Standpräsentation 

Die Gewinnerteams können sich auf der Frankfurter Buchmesse bei der Ideentanke auf einer eigenen Fläche präsentieren. Aufgrund von Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird diese voraussichtlich etwas größer ausfallen als in den vergangenen Jahren (5m²). Ihr bekommt von uns einen Stehtisch in Form einer gelben Tonne und Sitzgelegenheiten, einen Stromanschluss, WLAN und Auslageflächen. 

Damit ihr auch die Buchmesse mitbekommt und vor Ort Zeit für Termine habt, könnt ihr eure Standfläche vor Ort an den Fachbesuchertagen einen halben Tag nutzen und den Rest der verfügbaren Zeit Kontakte knüpfen. Bitte beschreibt hier, was ihr euch vorstellt, wie euer Projekt auf der Ideentanke präsentiert werden soll. 

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie ist es im Moment noch nicht sicher, ob die Frankfurter Buchmesse im Oktober 2021 vor Ort stattfinden kann. Die Ideentanke wird unabhängig davon durchgeführt.


Anhang (PDF)

Hier habt ihr die Möglichkeit, Konzepte, Ideen, Pläne eures Projekts in einer PDF-Datei (max. 5 MB) hochzuladen.


 Maria Rox
Maria Rox

Projektleiterin Unternehmensentwicklung / Hochschulvernetzung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft